Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Intensivpflege im eigenen Zuhause

Saarlandweit

Fill 1
Wohngruppen-
Betreuung
Fill 1
Kinder-
Krankenpflege
Fill 1
Erwachsenen-
Intensivpflege

Das PLUS in unserem Namen
steht für unsere Mehrleistungen, insbesondere in der Pflege von Schwerstkranken.

Ambulanter Pflegedienst PLUS

Den Alltag in den eigenen vier Wänden alleine zu bewältigen, ist für viele Menschen keine Besonderheit. Allerdings kann es im Laufe des Lebens aufgrund von Krankheiten, Unfällen oder auch einfach altersbedingt dazu kommen, dass diese Aufgabe zu einer zu großen Herausforderung wird und man Hilfe benötigt; sei es bei den vermeintlichen Kleinigkeiten im Haushalt bis hin zu einer intensiven Pflege rund um die Uhr.

Der ambulante Pflegedienst PLUS bietet genau hier Unterstützung. Mit Sitz in Schiffweiler helfen wir saarlandweit tracheotomierten, invasiv oder nichtinvasiv beatmeten Menschen, Personen mit einem Krampfleiden oder anderen intensivpflichtigen Erkrankungen dabei, ihr Leben so lebenswert wie möglich zu gestalten – und das in ihrer gewohnten Umgebung. Mit unserer Hilfe kann die außerklinische Intensivpflege individuell auf die Bedürfnisse unserer Kunden, ob Kind oder Erwachsener, abgestimmt werden.

Schwerpunkte unserer Arbeit

Wir sind im Bereich der außerklinischen Intensiv- und Beatmungspflege sowohl auf die Tracheostomapflege bei heimbeatmeten Erwachsenen und Kindern spezialisiert, als auch auf die Versorgung von Kunden mit einem Krampfleiden oder sonstigen intensivpflichtigen Erkrankungen. Dabei legen wir besonderen Wert darauf, das ganzheitliche Wohlbefinden unserer Patienten sicherzustellen und positiv zu fördern.

Neben der Betreuung von aktuell zwei Intensiv-Wohngruppen sind wir saarlandweit auch in vielen Einzelversorgungen (1:1 Pflege) tätig. Je nach gesundheitlichem Zustand und Mobilität unserer Kunden, begleiten wir sie zum Arbeitsplatz, in Tagespflege- oder Tagesfördertstätten oder zu Freizeitaktivitäten wie Theater, Kino, Shoppen, Konzerte oder Ähnlichem. Bei der 24-Stunden-Pflege im eigenen Zuhause achten wir bereits bei der Aufnahme darauf, dass Kunde und Pflegefachkraft miteinander harmonieren. In der Versorgung wird kein Personal eingesetzt, wo es nicht passt.

Unter Berücksichtigung der Biografie, der ethnisch-religiösen Hintergründe sowie Gewohnheiten des Kunden und seiner Bedürfnisse passen wir die Pflege ganz individuell an. Die familiären und häuslichen Gegebenheiten sind von Kunde zu Kunde unterschiedlich – daher sind wir uns stets bewusst darüber, dass wir zu Gast bei Ihnen sind und gehen in höchstem Maße respektvoll mit Ihrer Privatsphäre um. Wir bieten Rückzugsmöglichkeiten und beraten Sie und Ihre Angehörigen neben unserer pflegerischen Unterstützung auch in allen Themen rund um die Pflege. Auch auf die psychosoziale Betreuung in Form von enger Zusammenarbeit mit Palliativ- und Hospizdiensten können Sie sich beim ambulanten Pflegedienst PLUS verlassen.

Pflege in einer Intensiv-Wohngruppe

Sollte die Versorgung in den eigenen vier Wänden, aus welchen Gründen auch immer, nicht möglich sein, besteht auch die Möglichkeit einer Unterbringung in einer von uns betreuten Intensiv-Wohngruppe. In Schiffweiler und in Neunkirchen-Ludwigsthal bieten die 200 bzw. 300 Quadratmeter großen Wohngruppen eine passende Alternative zum Heimaufenthalt. Die barrierefreien Wohnungen verfügen über individuell gestaltbare Einzelzimmer, behindertengerechte Badezimmer, jeweils eine Küche und verschiedene Funktionsräume. Neben examinierten Pflegefachkräften – bestehend aus Anästhesie- und Intensivpflegekräften, Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpflegern sowie Altenpflegern – sind außerdem erfahrene Pflegehelfer und -schüler sowie Hauswirtschaftskräfte unterstützend mit tätig.

Beide Wohngruppen verfügen außerdem über eine WG-Koordinatorin, die neben sozialen Betreuungsleistungen auch die jahreszeitliche Gestaltung der WG-Räume übernimmt, zum Beispiel Dekoration zu den Feiertagen an Ostern und Weihnachten.

Unsere Mehrleistungen

Unsere angebotenen Leistungen heben sich von denen anderer Pflegedienste ab: Das PLUS in unserem Namen steht für die Mehrleistungen, die wir insbesondere in der Pflege und der Patientenüberwachung anbieten. Dazu gehören neben der invasiven und nichtinvasiven Beatmungspflege auch die Überwachung per Monitoring und die regelmäßige Blutgasanalyse. Darüber hinaus wird unser Personal jährlich zu den speziellen Themen der Beatmungspflege geschult, beispielsweise zu Notfallsituationen in der Pflege von beatmeten Patienten, zur Tracheostomapflege oder zur endotrachealen Absaugung (Sekretmanagement), um nur einige Themen im Rahmen der Behandlungspflege nach SGB V (Sozialgesetzbuch Fünftes Buch) zu nennen. Neben den Fortbildungen im Bereich der Beatmungspflege werden die Mitarbeiter des ambulanten Pflegedienst PLUS unter anderem auch in den Bereichen Wundversorgung, Lagerungstechniken oder Aromatherapie regelmäßig geschult. Mit unserem internen Schulungssystem im Rahmen unseres Qualitätsmanagementsystems sind unsere Mitarbeiter immer auf dem neuesten Stand gemäß geltender Expertenstandards.

Mehrleistungen

Pulsoxymetrie  

Zur Messung der Sauerstoffsättiung im Blut 

Monitorüberwachung 

Zur permanenten Vitalzeichenkontrolle in kritischen Situationen 

Blutgasanalyse

Zur Überprüfung der Gasverteilung von Sauerstoff und Kohlendioxid sowie des pH-Werts und des Säure-Basen-Haushalts 

Ärzte- und Therapeutenteams & Zusammenarbeit mit dem sozialmedizinischen Dienst

Wir stehen in engem Kontakt mit verschiedenen Ärzten und Therapeuten, um unseren Kunden die bestmögliche Rundumversorgung zu bieten. Das Therapeutenteam besteht aus Logopäden zum Schluck- und Sprechtraining, Physiotherapeuten zum Bewegungstraining und Anleiten des Pflegepersonals sowie Ergotherapeuten zur Erhaltung der motorischen, kognitiven und psychisch-sozialen Fähigkeiten. Besonders hervorzuheben sind auch die Kooperationen mit einem Lungenfacharzt und einem Neurologen, die zu monatlichen Visiten in Form von Hausbesuchen in die Wohngruppen kommen. Des Weiteren bestehen enge Kontakte zu Weaning-Zentren und Rehabilitationseinrichtungen, um die Versorgung und die Behandlungsqualität zu verbessern. Die Medikamenten- und Hilfsmittelversorgungen unserer Kunden übernehmen ortsnahe Apotheken und saarländische Sanitätshäuser oder Homecare-Unternehmen.

In Zusammenarbeit mit dem sozialmedizinischen Dienst erhalten wir unter anderem von folgenden Kliniken Anfragen zu Patientenübernahmen: Klinikum Saarbrücken, SHG-Kliniken Völklingen, Universitätsklinikum des Saarlandes (Homburg), Westpfalz-Klinikum Kusel, Cura-Med Süd-Warndt Klinik.

Sonstige Leistungen

Wir beraten Sie bereits in der Klinik und können gemeinsam in einem frühen Erstgespräch die passende Pflege für Sie finden. Außerdem kümmern wir uns mit Ihnen gemeinsam um die Beantragung des Pflegegrads bei Ihrer Krankenkasse oder die Beantragung von Reha- oder Pflegemitteln. In intensiver Zusammenarbeit mit Haus- und Fachärzten für Palliativmedizin bieten wir zudem eine professionelle, würdevolle Sterbebegleitung an, um Patienten und ihre Angehörigen in der letzten Lebensphase zu unterstützen.

Für weitere Informationen zu unseren Leistungen oder eine individuelle Beratung rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie eine Nachricht über unser Kontaktformular.

Aktuelles

Wir als Arbeitgeber

Wir suchen neue Mitarbeiter

Kinderkrankenpflegerin / Kinderkrankenpfleger in Teilzeit

Sie arbeiten gern direkt mit Menschen zusammen? Sie sind aufgeschlossen und hilfsbereit?

Dann bewerben Sie sich jetzt um die Stelle als KinderkrankenpflegerIn und werden Sie Teil unseres Teams!